Gartenlaterne aus Holz

Gartenlaternen bringen Licht in den dunkelsten Garten. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Farben. Manche Gartenlaternen sind aus Holz. Es gibt eine Menge Auswahl Holzlaternen, die den Garten verschönern. Neben einem schönen Blumenbeet und einem herrlichen Rasen ist die entsprechende Beleuchtung sehr wichtig für einen entspannenden Garten.

Wer möchte nicht nach einem arbeitsreichen Tag Erholung im eigenen Garten suchen. Aber was passiert wenn es dunkel wird? Dann braucht man die entsprechende, funktionelle Gartenbeleuchtung, die entweder am Haus als Wand- oder Standleuchte mit Strom versorgt wird. Als Solarlampe im ganzen Garten verteilt, setzt sie schöne Lichtakzente. Egal, ob Wand-, Stand-, oder Solarleuchte, mit dem natürlichen Material Holz hat man eine optimale und sehr schöne Gartenlaterne.

Man kann eine Gartenlaterne aus Holz mit ein bisschen Geschick selbst bauen. Dafür gibt es in verschiedenen Baumärkten oder Bastelgeschäften die entsprechenden Vorlagen. Aus einzelnen Seitenteilen schöne Ornamente aussägen, die ein verträumtes Licht aus dem Innern der Laterne lassen, erschaffen eine wunderschöne Atmosphäre.

Eine andere Variante einer Gartenlaterne aus Holz ist eine Lamellenleuchte, mit der man die Lichtintensität variieren kann. Man macht mindestens drei Rahmen, bohrt Löcher, in die man die Lamellen einsteckt. Sie müssen sich drehen lassen und zwar im richtigen Maß, also nicht zu schwer und nicht zu leicht, so dass die Lamellen an jeder beliebigen Stelle bleiben.